Messe KarriereStart erfolgreich in Dresden gestartet

Heute ist die Messe KarriereStart in Dresden erfolgreich gestartet. Schon am ersten Tag nutzten Tausende Schüler die Gelegenheit, um sich im direkten Gespräch über mögliche Traum-Jobs zu informieren. 480 Aussteller präsentieren sich auf Sachsens größter Karrieremesse. Gezeigt wird die ganze Bandbreite der aktuellen Berufe: Angefangen von Sachsens beliebtesten Ausbildungsberufen Mechatroniker und Verkäuferin über seltene Berufe wie Uhrmacher und Porzellanmaler bis hin zu Trendberufen wie Spieleentwickler und E-Commerce-Kaufmann. Aber auch „ Grüne Berufe“ sind immer beliebter bei jungen Leuten: Vom Landwirt bis zum Winzer - insgesamt 13 Grüne Berufe werden in Sachsen ausgebildet und vom Sächsischen Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft auf der Messe vorgestellt. In Sachsen gibt es 1.400 Ausbildungsbetriebe und 11 Berufsschulen für die Grünen Berufe. Eröffnet wurde die 23. KarriereStart nach zweijähriger Pause heute durch Sachsens Sozialministerin Petra Köpping. Bei einem Messerundgang informierte sie sich an den Messeständen zu Berufsbildern und Fachkräftesuche. So ist das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus zum achten Mal auf der Messe präsent. „Wir freuen uns sehr, dass nach zweijähriger pandemiebedingter Pause es wieder möglich ist, vor Ort mit den jungen Menschen ins Gespräch zu kommen und ihnen unsere attraktiven Ausbildungsmöglichkeiten vorzustellen“, sagte Kathrin Gnewuch, Leiterin Team Recruiting und Entwicklung im Geschäftsbereich Personal und Recht. "Unser Herz schlägt für die Ausbildung.“ – unter diesem gab das ostsächsische Handwerk praktische Einblicke am Gemeinschaftsstand des Handwerks. Am Messestand können sich Besucher unter anderem selbst beim Schlagen von Schieferherzen ausprobieren, Kupferherzen biegen oder mit einem Virtual Reality-Simulator eine Autotür lackieren. Noch bis zum Sonntag findet die KarriereStart 2022 in der Messe Dresden statt. Die KarriereStart hat am Wochenende von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 5 €, ermäßigt 3,50 € für Schüler, Studenten, Arbeitslose. Die Tickets werden primär online verkauft. Für den Besuch der KarriereStart 2022 gilt für Besucher ab dem vollendeten 18. Lebensjahr die 3G-Regel - geimpft, genesen, getestet. Außerdem gibt es für Besucher eine FFP2-Maskenpflicht in den Innenräumen. Schüler,die im Rahmen ihres Schulbesuchs regelmäßigen Corona-Tests unterzogen werden, gelten bei Vorlage ihres Schülerausweises als negativ getestet. Zur Messelaufzeit wird ein Testzentrum auf dem Messegelände eingerichtet.

Mehr unter www.messe-karrierestart.de. und in der KarriereStart-App. Für Presse-Rückfragen: ORTEC Messe und Kongress GmbH, Ines Kurze,  E-Mail: presse@ortec.de, Bertolt-Brecht-Allee 24, 01309 Dresden

Zusammenarbeit

Wir unterstützen

Die ORTEC wirkt unterstützend in vielen Bereichen.

mehr

DDV Mediengruppe

Zusammenarbeit

Service-Partner

Die ORTEC arbeitet mit Service-Partnern zusammen.

mehr

Seitenanfang