Mit der Bauen Kaufen Wohnen ins eigene Heim

Keine Miete mehr zahlen, unabhängig wohnen, die  individuellen Wohnpläne verwirklichen – es gibt viele Gründe, die für das eigene Heim sprechen. Investitionen in Haus und Wohnung liegen im Trend, wollen jedoch gut überlegt sein und sind Entscheidungen, die nicht alltäglich getroffen werden. Einen Überblick zum Planen, Bauen, Sanieren und Kaufen bietet vom 17. bis 18. September die Bauen Kaufen Wohnen in Dresden. Die Bau- und Immobilienmesse versammelt über 120 Aussteller auf dem Dresdner Messegelände um die Bereiche Neu-/Umbau und Renovierung, Immobilienerwerb und Finanzierung sowie Einrichtung der eigenen vier Wände.

Mit dem Schwerpunkt Wohneigentum für Familien rückt die Messe in diesem Jahr vor allem das familienfreundliche Bauen und Wohnen in den Mittelpunkt und wendet sich an die junge Zielgruppe. Denn Wohneigentum wird in der Regel zwischen dem 30. und 45. Lebensjahr erworben. Ob Einfamilienhaus am Stadtrand in Fertig- oder Massivbauweise oder kinderfreundliche Eigentumswohnung in innerstädtischer Lage – auf der Bauen Kaufen Wohnen stehen die passenden Fachleute  in Sachen Neubau, Sanierung und Erwerb bereit. Zahlreiche Anbieter präsentieren ihre Immobilien, das Liegenschaftsamt Dresden bietet städtische Grundstücke zum Verkauf an. Zu Finanzierungsfragen berät die Sächsische AufbauBank (SAB) an ihrem Messestand. Unter anderem werden Bauherren und Erwerbern von selbst genutztem Wohnraum besondere Förderdarlehen gewährt. Vorträge  der SAB zur Wohnraumförderung in Sachsen sind am Messesamstag (17. September) um 14.30 Uhr und am -sonntag (18. September)um 10.30 Uhr geplant. Mit dem hochwertigen Vortragsprogramm an beiden Messetagen bietet die Bauen Kaufen Wohnen zusätzlich zum Beratungsangebot an den Messeständen Fachinformation und Expertenrat.

Zusammenarbeit

Wir unterstützen

Die ORTEC wirkt unterstützend in vielen Bereichen.

mehr

DDV Mediengruppe

Zusammenarbeit

Service-Partner

Die ORTEC arbeitet mit Service-Partnern zusammen.

mehr

Seitenanfang