Reisemesse Dresden: Von Andalusien bis nach Südamerika

Erlebnis – Urlaub – Caravaning: Über 400 Aussteller und 300 Vorträge

 

Mallorca ist für den Sommer 2017 schon ausgebucht. Was nun? Alternativen, Inspiration und Information bietet die Reisemesse Dresden diesen Freitag bis Sonntag. Am 27. Januar eröffnet die Reisemesse Dresden in der Messe Dresden mit Rekordzahlen: Unter dem Motto „ Raus aus dem Alltag“ präsentieren über 400 Aussteller und 300 Vorträge die schönsten Reiseziele fern und nah. Annekatrin Klepsch, Beigeordnete für Kultur und Tourismus der Landeshauptstadt Dresden, wird die Reisemesse Dresden eröffnen. Vom 27. bis 29. Januar 2017 zeigt die Reisemesse Dresden erneut auf über 20.000 qm Ausstellungsfläche die vielen Facetten der Urlaubs- und Freizeitgestaltung von Kurztrip bis Rundreise, von Städtetour bis Naturcamping, von Afrika bis Zugspitze – das Dresdner Messegelände ist komplett ausgebucht.

 

Der Schwerpunkt Camping und Caravaning präsentiert sich wieder zusammengefasst in Halle 1 und zeigt Modelle vom preiswerten Kompaktwohnwagen für Einsteiger bis hin zum topausgestatteten vollintegrierten Luxusreisemobil. Es stellen sich Campingplätze von der Ostseeküste bis zum Bodensee vor, die mit ganz verschiedenen Ausrichtungen aufwarten. Halle 2 widmet sich mit Angeboten namhafter Reedereien dem boomenden Segment der Kreuzfahrtreisen. Wer eine kurze Anreise bevorzugt, wird in Halle 3 der Messe zum Reiseland Deutschland fündig. Gebündelt präsentiert sich 2017 die Alpenregion. Halle 4 zeigt die schönsten europäischen und internationalen Ferienziele. Andalusien lockt hier als facettenreiches, sonnenverwöhntes Reiseparadies mit Direktflug ab Dresden, als „Kontinent im Kleinen“ lädt Teneriffa ein und unser Nachbarland präsentiert sich unter dem Motto „Tschechien: ein Land voller Geschichte.“

 

Begleitet wird die Messe erstmals von einer separaten Südamerika-Lounge, die in gemütlicher Atmosphäre die zahllosen Reisemöglichkeiten zwischen Anden und Atlantik, zwischen Karibik und Feuerland aufzeigt. Kaum ein anderer Teil der Erde offenbart eine derart atemberaubende Vielfalt an Naturwundern wie der Kontinent der Superlative. Ebenfalls eine Premiere: Der renommierte Dresdner Spezialveranstalter für Natur- und Erlebnisreisen schulz aktiv reisen richtet seine schulz Reisetage zum ersten Mal im Rahmen der Reisemesse Dresden aus.

 

Der Sachse liebt das Reisen sehr - dafür sprechen auch die Zahlen des Deutschen ReiseVerbandes (DRV): Sachsen hat die höchste Reisebürodichte deutschlandweit. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit rund 300 Beiträgen auf der Bühne und in den Urlaubskinos weckt zusätzlich die Reiselust. Als Reise-Experten dabei sind u.a. Andreas M. Gross, Vorsitzender der Arbeitsgemein-schaft Lateinamerika, Schauspieler Uwe Steimle sowie Hunderte Reiseleiter aus der ganzen Welt. Die Messe hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 8 €, ermäßigt 6,50 € und ist für Kinder unter 15 Jahre frei. Neben den Reiseangeboten wird es in den Messehallen Mitmach-angebote für Kinder geben sowie eine kostenfreie Kinderbetreuung. Alle Informationen zu Ausstellern, Bühnenprogramm und Urlaubskinos unter: www.reisemesse-dresden.de

 

Für Presse-Rückfragen: ORTEC Messe und Kongress GmbH, Ines Kurze, Tel.: 0351 315330, E-Mail: presse@ortec.de, Bertolt-Brecht-Allee 24, 01309 Dresden

Zusammenarbeit

Wir unterstützen

Die ORTEC wirkt unterstützend in vielen Bereichen.

mehr

DDV Mediengruppe

Zusammenarbeit

Service-Partner

Die ORTEC arbeitet mit Service-Partnern zusammen.

mehr

Seitenanfang