Sachsens Start ins Reisejahr: Ausgebuchte Reisemesse Dresden zeigt die Trends

Kreuzfahrten boomen / Erstmals grosse Caravanhalle / Reiseland Deutschland

Am Freitag geht es endlich los – die Reisemesse Dresden startet das Reisejahr 2016 hier in der Region! Die Reisemesse findet vom 29. bis 31. Januar in Dresden statt und belegt über 20.000 qm, das Dresdner Messegelände ist komplett ausgebucht. Die Messe folgt damit dem positiven Nachfragetrend: Laut vorläufiger Bilanz der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. (FUR) wurden im Reisejahr 2015 erneut Rekorde erzielt. Über 70 Millionen Urlaubsreisen aus Deutschland bedeuten ein Plus von zwei Prozent; die Ausgaben stiegen um vier Prozent auf 69 Milliarden Euro. Und auf noch einen Trend setzt die Reisemesse: Messebesuch statt Mausclick! Persönliche Beratung ist wieder in, wenn es um die schönsten Tage des Jahres geht.

Neu ist das Erscheinungsbild der Dresdner Reisemesse - türkisblau wie das Meer und gelb wie Sonne und Strand. Neu ist auch der Veranstalter: Die ORTEC Messe und Kongress GmbH organisiert seit 25 Jahren erfolgreich Messen in Dresden. „Vertraute Urlaubsziele liegen im Trend“, weiß ORTEC-Geschäftsführer Roland Zwerenz. Und so werden Spanien, Österreich und Italien auch auf der Reisemesse 2016 stark nachgefragt sein. Andalusien präsentiert sich auf über 100 qm zur Messe, die Kanareninsel La Palma ist erstmals direkt dabei. Laut Prognosen werden auch 2016 Urlaubsreisen in Deutschland an der Spitze der Nachfrage stehen: Zur Reisemesse ist erstmals die Halle 3 komplett dem Reiseland Deutschland gewidmet, die Angebote reichen von der Ostsee bis nach Bayern. Auch Sachsen ist mit den schönsten Regionen vom Erzgebirge bis zur Lausitz präsent.

Rund 4 % beträgt jährlich der Anteil der Caravaningreisen und das Interesse wächst: In diesem Jahr gibt es erstmals eine große Caravanhalle zur Reisemesse Dresden. Das Schwerpunktthema Camping und Caravaning präsentiert in Halle 1 auf 6.000 qm die ganze Produktpalette – vom preiswerten Kompaktwohnwagen für Einsteiger bis hin zum topausgestatteten vollintegrierten Luxusreisemobil. Neben der mobilen Freizeit liegt ein weiterer Schwerpunkt der Messe auf dem Kreuzfahrturlaub. Kreuzfahrten boomen wie nie - in Halle 2 können Besucher gleich vor Ort ihre Reise von Ozean- bis Flusskreuzfahrt auswählen, alle renommierten Reedereien sind dabei. Unter dem Motto „ Reisen rundum sorglos“ können Besucher in Halle 2 auch direkt ihre Busreise oder den Kururlaub buchen.

Die Messehalle 4 spricht mit dem Schwerpunkt Aktivurlaub alle Abenteuerlustigen an. Von den Alpen bis nach Asien – vorgestellt werden neben europäischen Ferienregionen auch Fernreiseziele weltweit. Ob Indien, Japan oder Kanada – Fernreisen mit Traumfaktor haben Wachstumspotential. Gleich fünf Urlaubskinos mit über 100 Beiträgen wollen das Fernweh wecken. Neu auf der Reisemesse Dresden ist eine Reiselounge zum Erfahrungsaustausch, moderiert vom Magdeburger Weltenbummler Falk Werner. Die ganze Vielfalt Afrikas zeigt erstmals eine separate Afrika-Lounge im Erlweinsaal der Messe Dresden. Dazu passend lockt das diesjährige Partnerland Madagaskar als facettenreiches Reiseparadies auf die Dresdner Messe. Madagaskar - das Land der Lemuren und des Baobab! Die viertgrößte Insel der Erde ist aufgrund der einzigartigen Natur eines der faszinierendsten Urlaubsziele weltweit.

Die Reisemesse Dresden 2016 findet vom 29. bis 31. Januar in der Messe Dresden statt und will mit den Ausstellungsthemen rund um Tourismus, Erlebnis und Caravaning die Reiselust der Sachsen wecken. Unter dem Motto „Raus aus dem Alltag“ hält die neue Reisemesse Dresden Angebote für jedes Alter bereit. Die Messe hat von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 8 €, ermäßigt 6,50 € und ist für Kinder unter 15 Jahre frei. Am Freitag gibt es eine Seniorenkarte für 6 Euro. Neben den Reiseangeboten wird es in den Messehallen viele Mitmachangebote für Kinder geben, u.a. einen Klettergarten und ein Piratenschiff sowie eine kostenfreie Kinderbetreuung. Alle Informationen zu Ausstellern, Bühnenprogramm und Urlaubskinos unter: http://www.dresden-reisemesse.de.

Für Presse-Rückfragen: ORTEC Messe und Kongress GmbH, Ines Kurze,Tel.0351 315330, E-Mail: presse@ortec.de, Bertolt-Brecht-Allee 24, 01309 Dresden

Zusammenarbeit

Wir unterstützen

Die ORTEC wirkt unterstützend in vielen Bereichen.

mehr

DDV Mediengruppe

Zusammenarbeit

Service-Partner

Die ORTEC arbeitet mit Service-Partnern zusammen.

mehr

Seitenanfang